Herzklappen-gesund-v2

Funktion der gesunden Herzklappen

Jede Herzhälfte hat eine Segel- und eine Taschenklappe.

Die vier Herzklappen sorgen als Ventile im Herzen für einen regulierten Blutfluss im ganzen Körper. Die Herzklappen sitzen zwischen den Vorhöfen und den Herzkammern sowie zwischen den Kammern und den abgehenden Arterien (Hauptschlagader und Lungenschlagader).

Funktion der Herzklappen

Funktion der gesunden Herzklappen


Die vier Herzklappen sind die Ventile im Herzen, die für einen geordneten Blutfluss im Herz sorgen. Sie werden von der Herzinnenhaut (Endokard) gebildet. Die Herzklappen steuern durch zeitlich abgestimmtes Öffnen und Schliessen den Blutstrom von den Vorhöfen in die Kammern und von den Kammern in die grossen Schlagadern.

Die Trikuspidalklappe und Mitralklappe befinden sich zwischen den Vorhöfen und den Kammern. Die Pulmonalklappe und Aortenklappe liegen am Übergang der Kammern zu den grossen Blutgefässen, der Lungenschlagader bzw. der Körperschlagader.

Die Mitralklappe besteht aus zwei Segeln. Durch Sehnenfäden sind die Segel der Mitralklappe an den zur Kammer hin gelegenen Papillarmuskeln befestigt.

 

Die Trikuspidalklappe besteht aus drei bindegewebigen Segeln. Durch Sehnenfäden sind die Segel der Trikuspidalklappe an den zur Kammer hin gelegenen Papillarmuskeln befestigt.

 

Die Aortenklappe besteht aus drei Klappentaschen. Die Taschen sind zum Herzen hin eingebuchtet und können sich mit Blut füllen. Die Aortenklappe ist aufgrund der höheren Beanspruchung etwas grösser als die verwandte Pulmonalklappe.

Wie die Aortenklappe ist die Pulmonalklappe aus drei halbmondförmigen Taschen (Semilunarklappe) aufgebaut. Die Pulmonalklappe ist wesentlich seltener von Klappenerkrankungen betroffen.

Erkranklungen und Fehlbildungen der Herzklappen können auftreten, wenn es zu einer Verengung (Stenose) einer Herzklappe kommt, so dass diese den Blutfluss staut. Oder eine Herzklappe ist undicht (Insuffizienz), so dass Blut zurück ins Herz fliesst. Manchmal liegt bei einer Herzklappe sowohl eine Stenose als auch eine Insuffizienz vor.

Anatomie des Herzens
Segelklappen – Atrioventrikularklappen
> Mitralklappe
> Trikuspidalklappe
Taschenklappen – Semilunarklappen
> Aortenklappe
> Pulmonalklappe
Herzklappen Erkrankungen

Anatomie der Herzklappen

Die Pulmonalklappe und Aortenklappe (linke Herzklappe im Bild) liegen am Übergang der Kammern zu den grossen Blutgefässen, der Lungenschlagader bzw. der Körperschlagader.

Die Trikuspidalklappe und Mitralklappe (rechte Herzklappe im Bild) befinden sich zwischen den Vorhöfen und den Kammern.

Am Herzklappen Zentrum werden folgende Erkrankungen der Herzklappen therapiert:

Spezialisten am Herzklappen Zentrum

Prof. Dr. med.

Interventionelle Kardiologie

DE · IT · EN

Prof. Dr. med.

Herzchirurgie

DE · EN · IT · FR

Dr. med.

Herzchirurgie

DE · EN · FR

PD Dr. med.

Kardiologie | Bildgebung

DE · EN · FR · IT

Prof. Dr. med.

Interventionelle Kardiologie

DE · EN · FR · IT · ES

Dr. med.

Kardiologie | Bildgebung

DE · EN

PD Dr. med. (H)

Herzchirurgie

DE · EN · FR · MA

Prof. Dr. med.

Interventionelle Kardiologie

DE · EN · FR · IT

Haben Sie Fragen zur Funktion gesunder Herzklappen?

Vereinbaren Sie einen Termin mit den Spezialisten am Herzklappen Zentrum.