Aortenklappe-gesund

Aortenklappe

Die verengte Aortenklappe (Aortenstenose) ist die häufigste Herzklappenerkrankung.

Die Aortenklappe befindet sich am Ursprung der Aorta und verhindert einen diastolischen Rückfluss von Blut aus der Aorta in den linken Ventrikel.

Aortenklappe

Aortenklappe


Die Aortenklappe befindet sich zwischen der linken Herzkammer und der Hauptschlagader (Aorta). Als Ventil zur Hauptschlagader verhindert die Aortenklappe während der Blut-Entspannungs- und Füllungsphase (Diastole) den Blutrückfluss aus der Aorta in der linken Kammer (Ventrikel).

Die Aortenklappe besteht aus drei Klappentaschen. Die Taschen sind zum Herzen hin eingebuchtet und können sich mit Blut füllen. Am freien Ende jeder Klappentasche befindet sich ein Knötchen, umrahmt von einem halbmondförmigen Klappenhäutchen. Die Aortenklappe ist aufgrund der höheren Beanspruchung etwas grösser und dicker als die verwandte Pulmonalklappe.

Während der Herzaktion pumpt der linken Kammer in der Blut-Ausströmungsphase (Systole) durch Kontraktion Blut in die Aorta hinein. Solange der Druck im linken Ventrikel den Druck in der Aorta übertrifft, ist kein Rückfluss von Blut in die linke Kammer möglich.

Das nun im aufsteigenden Teil der Aorta befindliche Blut würde ohne den Schluss der Aortenklappe in die linke Kammer fliessen. Bei korrekter Funktion der Klappe füllen sich die Klappentaschen zu Anfang der Blut-Entspannungs- und Füllungsphase (Diastole) und bewirken einen Verschluss. Der Blutrückfluss wird damit effektiv unterbunden.

Die erkrankte Aortenklappe kann verengt (stenosiert) oder undicht (insuffizient) sein. Die Verengung der Aortenklappe führt zu einer Aortenklappenstenose und steigert die Druckbelastung des Herzens. Die undichte Aortenklappe verursacht die Aortenklappeninsuffizienz und steigert die Volumenbelastung des Herzens.

Ein häufiger Herzklappenfehler ist zudem die bikuspide Aortenklappe, wenn die Aortenklappe nur zwei statt drei Klappentaschen aufweist. Diese Klappenfehlbildung kann bereits zwischen dem fünfzigsten und sechzigsten Lebensjahr zu einer Stenose führen.

Aortenklappenstenose
Aortenklappeninsuffizienz
Anatomie und Funktionen der Herzklappen
Herzklappen Erkrankungen

Anatomie der Herzklappen

Die Pulmonalklappe und Aortenklappe (linke Herzklappe im Bild) liegen am Übergang der Kammern zu den grossen Blutgefässen, der Lungenschlagader bzw. der Körperschlagader.

Die Trikuspidalklappe und Mitralklappe (rechte Herzklappe im Bild) befinden sich zwischen den Vorhöfen und den Kammern.

Erkrankungen und Therapie der Aortenklappe:

Spezialisten am Herzklappen Zentrum

Prof. Dr. med.

Interventionelle Kardiologie

DE · IT · EN

Prof. Dr. med.

Herzchirurgie

DE · EN · IT · FR

Dr. med.

Herzchirurgie

DE · EN · FR

PD Dr. med.

Kardiologie | Bildgebung

DE · EN · FR · IT

Prof. Dr. med.

Interventionelle Kardiologie

DE · EN · FR · IT · ES

Dr. med.

Kardiologie | Bildgebung

DE · EN

PD Dr. med. (H)

Herzchirurgie

DE · EN · FR · MA

Prof. Dr. med.

Interventionelle Kardiologie

DE · EN · FR · IT

Haben Sie Fragen zur Funktion gesunder Herzklappen?

Vereinbaren Sie einen Termin mit den Spezialisten am Herzklappen Zentrum.