Pulmunalklappe

Pulmonalklappe

Die Pulmonalklappe regelt den Blutzustrom vom Herzen zur Lunge.

Die Pulmonalklappe ist das Auslassventil der rechten Herzkammer. Das sauerstoffarme Blut fliesst durch die Pulmonalklappe in die Lungen und wird dort mit Sauerstoff angereichert. Beim Erwachsenen ist die Pulmonalklappe nur sehr selten erkrankt.

Pulmonalklappe

Pulmonalklappe


Die Pulmonalklappe liegt zwischen der rechten Kammer und der Lungenschlagader. Das gesunde Klappenventil der Lungenschlagadern verhindert den Blutrückfluss aus der Lungenschlagadern in der rechten Kammer während der Blut-Entspannungs- und Füllungsphase (Diastole).

Wie die Aortenklappe ist die Pulmonalklappe aus drei halbmondförmigen Taschen (Semilunarklappe) aufgebaut. Die Pulmonalklappe ist wesentlich seltener von Klappenerkrankungen betroffen. Sie kann entweder verengt (stenosiert) oder undicht (insuffizient) sein.

Eine Verengung der Pulmonalklappe wird als Pulmonalstenose bezeichnet. Sie steigert die Druckbelastung der Herzkammer. Eine Erweiterung bzw. Auflockerung der Pulmonalklappe wird als Pulmonalinsuffizienz bezeichnet und steigert die Volumenbelastung der rechten Kammer. Beide Veränderungen führen zu einer Rechtsherzbelastung.

Aortenklappe
Mitralklappe
Trikuspidalklappe
Anatomie Herz

Spezialisten am Herzklappen Zentrum

Prof. Dr. med.

Interventionelle Kardiologie

DE · IT · EN

Prof. Dr. med.

Herzchirurgie

DE · EN · IT · FR

Dr. med.

Herzchirurgie

DE · EN · FR

PD Dr. med.

Kardiologie | Bildgebung

DE · EN · FR · IT

Prof. Dr. med.

Interventionelle Kardiologie

DE · EN · FR · IT · ES

Dr. med.

Kardiologie | Bildgebung

DE · EN

PD Dr. med. (H)

Herzchirurgie

DE · EN · FR · MA

Prof. Dr. med.

Interventionelle Kardiologie

DE · EN · FR · IT

Haben Sie Fragen zur Pulmonalklappe?

Vereinbaren Sie einen Termin mit den Spezialisten am Herzklappen Zentrum.